Ich trau deiner Sonne nicht

nicht dem Blau

deines strahlenden Gesichts

 

Irgendwo

das weiß ich genau

hältst du heute noch verborgen

die Stürme bereit

 

Vielleicht schon morgen

bist du es leid

und zeigst

dein wahres Gesicht.

 

©Inge Frankenberger